Aktuelles...


Theatersaison 2018: "Der Revisor" -                                   Gesellschaftskritische Komödie von Nikolai Gogol

Im Pfarrstadel Osterzell wird wieder fleißig geprobt. Die Akteure des Theatervereins "Bayr. Hiasl" bringen "Der Revisor" von Nikolai Gogol auf die Bühne.

In einer kleinen Stadt, irgendwo in Bayern um 1900, macht ein heruntergekommener - aber nicht dummer - Adeliger Station. Da die Honoratioren aufgrund widerrechtlich erlangter Informationen annehmen müssen dieser Besucher sei "Der Revisor", biedern sie sich entsprechend an. Schmiergeld wechselt den Besitzer, der schlaue Kerl residiert und tafelt im größten Zimmer des besten Gasthofes. Der schlau Kerl nistet sich sogar im Hause des Polizeikommandanten ein. Erst als ihm der Boden unter den Füßen zu heiß wird, flieht der clevere Aufschneider und hinterlässt eine Stadt in heller Aufruhr.

 

Unser kreatives Team - Angelika Angerer, Paul Lohner und Roland Wick - hat die Textvorlagen zum Theaterstück in mühevoller Detailarbeit in Allgäuer Mundart gesetzt. Wir sind sehr stolz auf diese Leistung und freuen uns, Ihnen dieses Stück präsentieren zu dürfen.

 

Die Premiere findet bereits am -   Samstag, den 24. März 2018 - statt.

 

Weitere Aufführungen sind am Ostersonntag/Ostermontag 01./02.04., So. 08.04., So. 22.04.18 jeweils um 19 Uhr,

Sa. 07.04., Fr. 13.04., Sa. 14.04., Fr. 20.04.18 jeweils um 20 Uhr,

Sonntag, 15.04.2018 um 14 Uhr Nachmittagsvorstellung.


Kartenreservierung unter Tel. 08345-9525916

Mo. - Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. u. So. 13.00 - 16.00 Uhr


Bayerische Bühnenfassung von Leonhard M. Seidl


Aufführungsrechte DREI MASKEN VERLAG München


Den Pressebericht zur Jahreshauptversammlung finden Sie hier.